Zacho Moderne Hörgeräte

Mit Hörgeräten besser hören

15 Millionen Bundesbürger sind hörgeschädigt - Tendenz steigend. Eine Beeinträchtigung des Gehörs hat jedoch gravierende Auswirkungen auf das Leben und den Alltag. Dennoch benutzen nur 2,5 Millionen Mitbürger Hörhilfen, das sind weniger als 17%. Dabei wurde die Qualität der Hörgeräte in den letzten Jahren ständig verbessert - Technik, Größe und Design. Wir führen alle namhaften Hersteller und beraten Sie davon unabhängig - individuell, entsprechend Ihrer Hörschädigung.

Die richtige Variante

Für viele Menschen ist es ein mühevoller Schritt, sich mit der eigenen Hörstörung zu befassen. Bedenken und Befürchtungen begleiten den Weg zum Arzt und zum Hörgeräteakustiker und erschweren es dem Betroffenen, sich Klarheit über sein tatsächliches Hörvermögen zu verschaffen. Dabei ist es wichtig, dass ein Hörverlust möglichst früh erkannt und mit Hörgeräten ausgeglichen wird.

Lassen Sie daher Ihr Gehör regelmäßig durch einen Hörtest überprüfen – kostenlos bei uns oder bei einem HNO-Arzt. In nur 10 Minuten wissen Sie, ob Sie wirklich gut hören.

Die Vorzüge moderner Technik können mit vielen unserer Hörgeräte genutzt werden:

  • Digitale Spitzentechnologie
  • Selbsttätige Anpassung an veränderte Hörsituationen durch automatische & digitale Verstärker
  • Dämpfung störender Hintergrundgeräusche
  • Hervorhebung der Sprache
  • Bedienungskomfort durch Fernbedienung, Vollautomatik oder unterschiedliche Hörprogramme, je nach Kundenbedürfnissen und Wünschen

Um aus der Vielzahl der Hörgeräte die richtigen Geräte herauszufinden, nehmen wir uns viel Zeit für die ausführliche Höranalyse und Beratung. Selbstverständlich können Sie bei uns Hörgeräte aller führenden Hersteller bekommen.

Umfangreiche Forschungen und immer kleinere und leistungsfähigere Mikroprozessoren ermöglichen heute die Herstellung hochmoderner und leistungsfähiger Hörgeräte. Moderne Hörsysteme sind feiner einstellbar und wesentlich komfortabler als die konventionelle Technik. Auf Wunsch können sie sich automatisch auf die Umgebung einstellen. Die starken Nebengeräusche, die Hörgeräteträgern früher das Leben schwer machten, können heute mit Hilfe hochwertiger Digitaltechnik stark vermindert werden.

  • MODERNE HÖRGERÄTE

    Computer für die Ohren

    Es gibt etwa 14 Millionen Hörgeschädigte in Deutschland, aber nur 20 Prozent haben sich für das Tragen eines Hörgerätes entschieden. Viele halten gute Hörhilfen für zu teuer oder misstrauen der Technik. Dabei haben die Krankenkassen die Zuzahlung im vergangen Jahr fast verdoppelt und moderne Hörgeräte sind heutzutage winzige, softwaregesteuerte Klangproduzenten.

    Es ist lange her, dass Hörgeräte klobig waren und das Klangerlebnis bestenfalls laut, aber unangenehm war. Das aus den klobigen Schallverstärkern der früheren Jahre winzige Klangproduzenten geworden sind, scheint in der Gesellschaft noch nicht angekommen zu sein. Sonst würden wohl viel mehr der 14 Millionen Hörgeschädigten in Deutschland die Chance ergreifen, akustisch voll am Leben teilzunehmen.

    Zuerst wieder hören „lernen“

    „Kein Hörgerät kann das Hören vollkommen wiederherstellen“, erklärt Per Zacho, Hörgeräte Akustiker-Meister. Eine ausgefeilte Technik verbessert die Hörgeräte und den Klang zwar laufend, doch alle Funktionen unseres komplexen Hörorgans konnten durch Hörgeräte nicht ersetzt werden. Problematisch ist für Hörgeräteträger, Sprache aus Nebengeräuschen herauszuhören, zu orten, woher ein Geräusch stammt. „Diese ungeheure Leistung unseres Innenohrs, die Geräusche aus unterschiedlichen Quellen zu trennen, schafft mittlerweile die Software in modernen Hörgeräten“.

    Wichtige und erwünschte Geräusche von der alltäglichen Klangkulisse zu trennen, gehörte zu den größten Herausforderungen der Software gesteuerten Hörsysteme. Die vielen Nebengeräusche bei Standard-Hörgeräten beklagten Hörgeschädigte immer wieder. Sie vergaßen aber, dass sie manche Geräusche schon seit Jahren nicht mehr wahrgenommen hatten. An das Ticken einer Uhr oder den tropfenden Wasserhahn mussten sie sich erst wieder gewöhnen. Deshalb konnte es Monate dauern, bis Hörgeschädigte mit ihrem Hörgerät gut zurechtkamen. Nicht alle brachten die Geduld auf und geben deshalb dem Hörgerät die Schuld.

    Moderne Hörgeräte Hightech Generation

    Neuartige, binaurale Hörgeräte, können dieses Manko beseitigen, dass Hörgeschädigte in akustisch schwieriger Umgebung trotz Hörgerät nichts mitbekommen. Das ist etwa in Räumen mit Nachhall, im Theater oder Konzertsaal oder bei vielen durcheinander sprechenden Menschen der Fall. Diese neue Technik schafft eine schnelle drahtlose Datenverbindung zwischen den Hörgeräten in beiden Ohren. Bei modernen Hörgeräten werden dadurch das Zusammenspiel zwischen dem räumlichen Hören und die Trennung vieler akustischer Eindrücke optimal umgesetzt.

    Mit uns einfach besser hören!

    Moderne Hörgeräte sind enorm leistungsfähig und werden von uns exakt an Ihr Hörprofil angepasst. Wir erfüllen Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Deshalb laden wir Sie ein: Kommen Sie in eine unserer Filialen und testen Sie kostenlos ein modernes Hörsystem. Überzeugen Sie sich nach einer kostenlosen Analyse Ihres Hörvermögens in nur wenigen Minuten von der Leistungsfähigkeit moderner Hörgeräte.

    Vergleichen Sie im Rahmen der Hörsystem-Anpassung unterschiedliche Modelle, die nach Ihrem persönlichen Hörprofil von uns professionell empfohlen und eingestellt werden. Um die Unterschiede zu erleben, können Sie verschiedene Hörgeräte kostenlos Probe tragen, egal, ob es sich um ein Modell zum Nulltarif* oder ein Hightech-Hörgerät handelt.

    Sie entscheiden, welche Hörgeräte für Sie die richtigen sind. Denn jedes Gehör reagiert anders. Und weil Klangeindrücke individuell sind, entscheiden Sie auf Basis Ihrer persönlichen Hörerlebnisse welches Hörsystem für Sie in Frage kommt. Unsere qualifizierten Hörgeräte-Akustiker unterstützen Sie dabei.

    *Für Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen mit Leistungsanspruch und ohrenärztlicher Verordnung.
    Zuzüglich der gesetzlichen Zuzahlung in Höhe von 10 Euro pro Hörgerät. Privatpreis 785 Euro pro Hörgerät.

  • HÖRSYSTEM-ANPASSUNG

    Die ersten Schritte zum besseren Hören

    Hörsysteme und Zubehör eröffnen die Welt. Wer besser hören kann, hat mehr Selbstvertrauen, bessere soziale Kontakte und weniger Stress. Das Gehör ist eines unserer wichtigsten Sinnesorgane. Das Gespräch verbindet uns mit unseren Mitmenschen. Eine Beeinträchtigung des Gehörs hat einschneidende Auswirkungen auf Leben und Alltag. Wer schlecht versteht, hat in der Gemeinschaft der Hörenden oft einen schweren Stand.

    Ablauf der Hörsystemanpassung
    Glücklicherweise sind wir in der Lage, Menschen zu besserem Hören zu verhelfen. Viele können von Hörgeräten profitieren, obwohl auch die modernsten Hörgeräte ein natürliches Gehör nicht ersetzen können, können sie doch zu einer entscheidenden Verbesserung beim Hören und Verstehen - und damit zu einem leichteren und stressfreieren Leben beitragen. Die folgenden Schritte beschreiben was zu tun ist, um für Sie die passende Hörlösung zu ermitteln.

    Schritt 1

    Durchführung der Höranalyse

    Wir führen eine gründliche Höranalyse durch, indem wir die Problembereiche Ihres Hören ermitteln, eine Sichtkontrolle Ihres Gehörganges und Ihres Trommelfells durchführen und einen professionellen Hörtest mit Ihnen zusammen machen. Selbstverständlich werden mit Ihnen die Ergebnisse besprochen und das Audiogramm (das Ergebnis des Hörtestes) ausführlich erklärt. Gerne zeigen wir Ihnen per Videootoskopie Ihren Gehörgang und Ihr Trommelfell.

    Schritt 2

    Die richtige Lösung finden

    Wenn ein Hörverlust vorliegt, werden wir Sie über alle Versorgungsmöglichkeiten unabhängig informieren. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Modelle, die sich nur durch die Trageweise und Bauform unterscheiden, sondern auch die ihre Techniken: Es gibt Systeme die ohne Bedienelemente auskommen und solche bei denen der Hörsystemnutzer aktiv in das Geschehen (verschiedene Hörprogramme für z.B.: Musik, Vorträge, TV...) eingreifen kann. Außerdem gibt es die Möglichkeit die Lautstärke selbstständig zu regulieren. Manche Menschen legen viel Wert auf Unauffälligkeit, andere wiederum möchten gerne eine stylische und moderne Bauform oder bunte Fraben. Bei uns werden Sie zu all diesen Möglichkeiten individuell beraten.

    Schritt 3

    Die Ausprobe und Anpassung

    Wenn wir das richtige System mit Ihnen zusammen ausgewählt haben, das für Ihren Hörverlust und Ihre Lebensweise am besten geeignet ist, wird es an Ihre Hörsituation individuell angepasst. Hierfür stellen wir das ausgewählte Hörsystem nach den ermittelten Hördaten für Sie ein. Da es sich um eine Individuelle und für Sie subjektiv einwandfreie Hörlösung handelt, bedarf es noch einer Feinjustierung, die wir gemeinsam mit Ihnen einstellen. Danach erklären wir Ihnen den Umgang und die Handhabung mit dem Hörsystem. Nun bekommen Sie dieses System „zur Probe“ mit, um sich in gewohnter und ungewohnter Umgebung einen Eindruck über das neu erworbene Hörgefühl zu verschaffen.

    Schritt 4

    Nachjustierung

    Nach ca. einer Woche setzen wir uns erneut zusammen, um Ihre Hörerfahrungen zu besprechen. Falls Sie sich in einer Hörsituation nicht sicher gefühlt haben sollten, justieren wir das Hörsystem mit Hilfe Ihrer gesammelten Hörerfahrungen nach. Hierfür setzen wir die modernsten Anpasssysteme ein. Wir haben für Sie in unserem Hörstudio eine computergesteuerte Sourroundanlage, den Sourroundrouter installiert, welches uns ermöglicht, jede nur denkbare Hörsituation zu simulieren und nachzustellen. Somit können wir die bestmögliche, auf Ihre individuelle Hörsituation angepasste Einstellung Ihres Hörsystems garantieren.

    Grundlegendes

    Wir empfehlen Ihnen verschiedene Hörlösungen im Vergleich zu testen und zwar nicht nur bei uns im Fachgeschäft, sondern auch bei Ihnen zu Hause. Wir bieten Ihnen eine individuelle Probezeit und nehmen uns selbstverständlich die Zeit, die Sie benötigen. Nach dem Kauf hört der Service nicht auf, sondern fängt erst an! Unter anderem bieten wir Ihnen eine jährliche Hörkontrolle an. Hierbei wird kontrolliert, ob sich Ihr Gehör verändert hat. Sollte dies der Fall sein, stellen wir Ihnen das bei uns erworbene Hörgerät kostenlos nach Ihren aktuellen Hördaten ein. Sollten Sie vorher das Gefühl haben, dass sich Ihr Gehör verändert haben könnte, sprechen Sie mit uns einen Termin für die Hörkontrolle ab. Denn Ihr gutes Hören liegt uns am Herzen.

Go to top